Mein Credo

Persönlich

Schon immer interessierten mich die Menschen mit ihrer ganz eigenen Geschichte. Warum sie so sind wie sie sind und das tun was sie tun.

Entscheidung

Wenn der Mensch in diese Welt geboren wird, betritt er eine Bühne. Auf dieser Bühne sind Rollen schon verteilt. 

Anhand von Beobachtung und Interpretation formt der Mensch seine eigne Rolle stets in Beziehung zu seiner Umwelt. 

Anhand seiner Erfahrungen, seiner Gedanken und Gefühle baut er sich seine eigene Wirklichkeit auf. 

Er entscheidet sich tagtäglich aufs Neue dazu, genährt aus seinen Gedanken, Gefühlen, seinen Handlungen und Konsequenzen. Er entscheidet sich selbst anhand seiner Ressourcen welchen Platz in dieser Welt ihm zusteht und er einnehmen will.

Diana Vidal
Steineturm

Wir sind Schöpfer

Wir sind keine Opfer und es macht auch nicht einfach mit uns.
Wir können selbst unser Leben in die Hände nehmen.

Von Menschen, die erdulden und über sich geschehen lassen, zu eigenständigen, Entscheidung treffenden und handelnden Personen.

Persönlichkeitsentwicklung ist für mich aber auch eine Bewusstseinsentwicklung. Das heisst, es geht um das Erkennen der eigenen Göttlichkeit.

Wir sind die eigenen Schöpfer unseres Lebens, verbunden mit jenem Grossen, der unzählige Namen trägt: Gott, Allah, Buddha, die Quelle, der grosse Geist. Die Art wie wir mit unserem eigenen spirituellen Wesen umgehen, zeigt sich in unserer Art und unserer Achtung dem Leben gegenüber.

Lebenskraft

Ob ein Leben erfüllt und erfolgreich ist, und wie die eigene Selbstreflektion und der Umgang einer Krankheit ist, hängt meines Erachtens auch davon ab, ob wir mit unserer Lebenskraft in Beziehung treten. Die Erkenntnis, dass wir spirituelle Wesen sind, hilft vielen Menschen auf ihrem Weg.

Erkennen und wachsen kann schmerzhaft sein, muss es aber nicht. Man kann sich dabei sogar wohl und gut fühlen. Wie auch immer, es lohnt sich jedenfalls und ist der Mühe wert. Jeder Einzelne trägt die Kraft in sich, sich zu verändern. Manchmal ist es wichtig Zusammenhänge zu verstehen. Ein anderes Mal ist es vielleicht wichtiger, einfach Altes loszulassen. Eine Sitzung kann helfen das eigene Potenzial zu erkennen und die Möglichkeiten und Chancen in allen Lebensbereichen zu nutzen

Ich lebe zusammen mit meinem Mann, unseren zwei Kindern und unserem Hund im Zürcher Unterland.

Meine Ausbildung

Diplom – Ausbildungen

  • Dipl. Pflegefachfrau, Kinderspital St. Gallen 1997
  • Dipl. Fachberaterin für Bach-Blüten, ZEM Fachschule, Zürich 2002
  • Dipl. IK Kinesiologin, IKAMED—Institut für Kinesiologie und Alternativmedizin, Zürich 2004
  • Dipl. Individualpsychologische Beraterin AFI, Akademie für Individualpsychologie, Kloten 2017
  • KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom Methode Kinesiologie

 

Weitere Fachausbildungen, Seminare und berufliche Erfahrungen

  • Arbeit auf folgenden Stationen: Augenklinik/ Steril-Pflegestation (Leukämie)/ Radio-Onkologie/ Hospiz/ Spitex 1997 – 2009
  • Schamanische Aus-/Weiterbildungen seit 1999
        • > FLSS – Foundation for Living and Spirituality, C. Zumstein
        • > Shamanic-Healing Institut, Köln
        • > mehrmonatige Aufenthalte Amazonas/Cuzco , Peru
        • > thewhitesageschool, I. Dittert, Fürth
        • > Treffen und Arbeit mit schamanischen Heilern aus verschiedenen Nationen
  • kinesiologische Weiterbildungen seit 2004
  • Ausbildung in klassischer Massage 2002
  • Intensiv Heilerseminar bei Armin Mattich 2011
  • Lomi Lomi Waiola Massage Ausbildung, Lomi Lomi Academy Oberrieden 2009/2010
  • Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, Aarau 2011
  • Weiterbildungen in den Bereichen System– und Familienaufstellung 2013/ 2014
  • Weiterbildungen zum Thema Hochsensibilität 2015/2019
  • Einführung in SE Traumatherapie 2017
  • Branchenzertifikat OdA KomplementärTherapie 2017
  • Access Bars 2019
  • Eidgenössisches Diplom in KomplementärTherapie Methode Kinesiologie 2020
  • EFT International Basis Kurs/ Aufbau 1, 2 und 3, Zürich 2019/2020/2021